Wir über uns


Wir das sind mein Mann Andy unsere Söhne Max, Fabian und ich Daniela.

Wir wohnen zwischen Berlin und Magdeburg in der schönen Havelstadt Brandenburg.

Wir wohnen in einer 120 quadratmeter großen Altbauwohnung

wo alles auf unsere Katzen abgestimmt ist,

damit sich nicht nur Mensch wohl fühlt sondern auch unsere

vierbeinigen Lieblinge.

 

 

Wie alles begann :

 

Eigentlich bin ich ( Dani ) diejenige die sich mit Katzen schon immer wohl fühlte.

Als 2009 unsere Bulldogge Lady wegen einer akuten Herzinsuffienz eingeschläfert

werden mußte hatten wir über ein Jahr garkein Haustier mehr.

Aber damit sollte im Jahr 2010 nach meiner Meinung ,Schluß sein.

Also hieß es nun meinen Mann "schöne Augen " zu machen und solange zu betteln bis

er seinen Segen dazu gab, das ich nach einer Mietzekatze schauen dürfte.

So ging dann erstmal die Suche und die Fragen los.

Welche Rasse sollte es sein ???

Mein Mann schlug zu einem den Perser und zum anderen die Britisch Kurzhaar vor.

Ja Perser war nun garnicht meine Katze.

Ich mag die kurzen Nasen nicht aber auch die Fellpflege bereitete mir Kopfschmerzen.

Sicherlich ist das alles Geschmackssache, wobei ich gleich noch anmerken möchte, dass es trotzdem sehr gute

Perserzüchter gibt.

Dann kamen wir zu dem Punkt

Britisch Kurzhaar

An dem Briten gefiel mir einfach alles.

Die Masse, die muskulöse Statur und bei den Katern vor allem die riesigen Köpfe.

Ja, das ist meine Katze die in meinen Augen optisch einfach klasse aussieht.

Aber wo bekomme ich denn nun eine Britisch Kurzhaarkatze her wenn ich überhaupt keine Zucht kenne ???

Wir gingen, wie bestimmt so viele, im Internet suchen.

So suchten wir bei einigen Portalen wie Ebay Kleinanzeigen oder auch bei Deine Tierwelt.

Mein Mann stieß dabei auch auf die Zucht " von den Saaleteufeln " da war gerade die süße Ulla

abgabebereit. So vereinbarten wir uns telefonisch einen Kuscheltermin.

Wir mußten auch garnicht lange überlegen, Ulla durfte zu uns ziehen.

Da Sonja nun aber auch Uschi hatte, fuhren wir 3 Tage später nochmal nach Halle

und nahmen Uschi auch auf.

Wir freuten uns nun riesig zwei hübsche Katzen als unsere" eigen " zu nennen.

Im laufe der Zeit bekamen wir Besuch von Familie und Freunden und plötzlich kam die

Frage auf, warum wir mit den süßen nicht züchten.

Züchten ?? Wir ?? Nee ??

Aber in einer ruhigen Minute schauten wir uns an und meinten warum eigentlich nicht.

So hörten die Fragen bei uns nicht auf.

Wie funktioniert das alles ? Was für einen Zwingernamen ? Welcher Verein ? Brauchen wir unbedingt einen eigenen Deckkater?

Na mal gut das wir mit der Zucht von Ulla und Uschi in gutem Kontakt standen und

Sonja uns weiterhalf.

So überlegten wir tagelang wie man unseren Zwinger nennen könnte.

Da kam mir der Geitesblitz : Warum nennen wir unsere Zucht nicht

" vom Tüpfelchen " ?

Schließlich auf unsere Pointzucht nicht verkehrt, denn die kleinen werden ja schneeweiß geboren

und erst mit der Zeit färbt sich die Farbe ein sodass sie am Anfang kleine Farbtupfer sind.

Nun stand zumindest für den Anfang unser Zwingername fest.

Dann meldeten wir unseren Zwinger einem Verein an.

Wir überlegten lange wegen einem eigenen Deckkater, kamen aber schnell zu dem

Entschluß das wir uns einen suchen.

Diese Suche gestaltete sich mehr als schwierig, denn wo gab es nun gute

Pointzuchten ??

Bei vielen stand gleich auf der HP nur als " Liebhabertier ".

Also schauten wir uns auf verschiedene Catterys um.

Durch unsere energische Suche stießen wir dabei auf die Cattery

" of Horatio ".

Dort erspähten wir " Quiet and Lovely ".

Wow was für ein hübscher, niedlicher Kater. So riefen wir gleich bei Steffi an.

Und auch da sollten wir Glück haben, denn eigentlich sollte der Kater nach Israel gehen.

Aber besondere Umstände sollten dies verhindern.

Nun waren wir für den Anfang komplett und waren im Jahr 2011 auf diversen

Ausstellungen. Wir empfinden dies als " Neulinge " sehr wichtig , denn die Richter

beurteilen dein Kätzchen ob es denn nun dem " Rassestandart " entspricht oder nicht.

Sehr viel liegt uns an die Gesundheit unserer Lieblinge.

So werden bei uns unsere Katzen vor dem ersten Eindecken auf Fip,Fiv,FelV und PKD getestet.

Auch der HCM Schall wird bei uns in naher Zukunft Thema sein.

Nichts ist "sträflicher" als zu Züchten und man weiß nicht ob die Zucht gesund oder krank ist.

 

Wenn sie Fragen haben sollten so rufen sie uns doch an oder kommen gern mal bei uns vorbei:-)

Fam. Hauswald